Ihr Kinderzahnarzt in Ulm

Kinderzahnarzt Löwenzahn in Ulm

Damit sich die Zähne Ihrer Kinder richtig entwickeln und lebenslang gesund bleiben, ist ein gepflegtes Milchzahngebiss das A und O. Zu diesem Zweck hat die OPUS•DC Zahnklinik eine eigene Abteilung geschaffen, die auf die Bedürfnisse unserer allerjüngsten Patienten abgestimmt ist: die Kinderzahnarztpraxis Löwenzahn in Ulm.

 

 

Kinderzahnarztpraxis Löwenzahn in Ulm - individuell und kindgerecht

Unsere erfahrene Kinderzahnärztin, Frau Dr. Ellen Ritterbusch, ihre Kolleginnen und Leo, der sympathische Plüschlöwe, sorgen dafür, dass ein Zahnarztbesuch in Ulm nicht nur unterhaltsam ist, sondern zu einem echten Erlebnis wird. Die Idee dahinter ist, Kindern von Anfang an die Angst vor dem Zahnarzt zu nehmen und langfristig ein Vertrauensverhältnis aufzubauen.

Unser Team nimmt die Zähne Ihrer Kinder genauestens unter die Lupe und übt mit ihnen geeignete Zahnputztechniken. Als Eltern erhalten Sie wertvolle Tipps zur zahnfreundlichen Ernährung. Neben der Kariesprävention und Prophylaxe bieten wir unseren jungen Patienten besonders kindgerechte, einfühlsame Behandlungen wie Füllungstherapie, Endodontie im Milchzahngebiss, Milchzahnkronen, Lückenhalter und kieferorthopädische Frühtherapie. Sollte darüber hinaus ein Milchzahn entfernt werden müssen, füllen wir die Lücken mit einem sogenannten Platzhalter. So können Zahnfehlstellungen aufgrund frühzeitigen Milchzahnverlustes verringert bzw. sogar ganz vermieden werden. In komplexen Fällen führen unsere Kinderzahnärztinnen bereits bei 1-jährigen Patienten ITN-Sanierungen ambulant unter Vollnarkose durch. Auf diesem Weg erleben Ihre Kinder eine schmerzlose Behandlung, aus der sie entspannt und gesund erwachen.

In all diesen Bereichen hat sich das gesamte Team unserer Kinderzahnarztpraxis Löwenzahn im Rahmen vieler Fortbildungsseminare spezialisiert und verfügt zusätzlich über ein umfangreiches pädagogisches Fachwissen.

Keine Angst vor dem Zahnarzt

In unserer Kinderpraxis Löwenzahn in Ulm steht für uns die spielerische Heranführung der jungen Patienten (ab einem Alter von sechs Monaten) an den Zahnarztbesuch im Mittelpunkt. Hier gilt es zunächst, einen persönlichen Kontakt zu den Kindern herzustellen, auch wenn gerade keine Behandlung ansteht. So haben Kinder die Möglichkeit, von klein auf bereits positive Erfahrungen beim Zahnarzt zu machen. So kann der Besuch bei den Zahnärzten in Ulm auch in Zukunft angstfrei ablaufen.

 

 

Besondere Räumlichkeiten in der Zahnklinik Ulm für unsere kleinen Patienten

Um den Bedürfnissen von Kindern als Patienten in unserer Zahnarztpraxis Löwenzahn in Ulm gerecht zu werden, haben wir die Räumlichkeiten unserer innovativen Kinderzahnarzt-Praxis in eine spannende und kindgerechte Umgebung verwandelt, die ganz auf ihre Behandlung abgestimmt ist. Während der zahnärztlichen Behandlung ist auch Ablenkung über einen an der Decke angebrachten Bildschirm möglich. Im Wartebereich der Löwenzahn-Praxis kommt keine Langeweile auf: In unserem neu eingerichteten Wartezimmer kann gesprungen, gelesen und experimentiert werden. Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen behandelt unser Team in Ulm Ihre Kinder in einer freundlichen und liebevollen Umgebung.

 

 

Kinderbehandlung beim Zahnarzt in Ulm

Natürlich läuft auch die Behandlung der Kinder beim Zahnarzt in Ulm anders ab, als Sie das als erwachsene Patienten gewohnt sind. Die Sprache, die wir während der zahnärztlichen Behandlung sprechen, richtet sich an das Kind als Patient. Der Sauger wird dann zu einem “Schlürfi”, die Lampe über der Behandlungsliege nennen wir “Frau Sonne”. Kleine Geschichten und spielerische Metaphern nehmen zusätzlich die Anspannung, und im besten Falle kommen die Kinder sogar gerne in unsere Kinderzahnarzt-Praxis Löwenzahn ins Zentrum von Ulm.

 

 

Zahnkrankheiten vorbeugen = Prophylaxe

Zur Vorbeugung von Zahnkrankheiten, besonders der Karies (Zahnfäule), können wir gemeinsam sehr viel tun. Dabei ist es wichtig, dass unser Zahnärzte-Team mit den Eltern und Kindern sehr gut zusammenarbeitet, um die Zähne der Kinder langfristig gesund zu erhalten. Zahnärzte sprechen hier auch von der Kariesprävention.

Wichtige Bausteine dafür sind:

  • Regelmäßiges und richtiges Zähneputzen, auch mit Hilfe der Eltern
  • Altersgerechte Zahnbürste und Zahnpasta
  • Erlernen einer geeigneten Zahnputztechnik
  • Zähneputzen mindestens zweimal am Tag
  • Zahngesunde Ernährung beachten

 

Zahnschmelz der Kinder stärken – Fluoridierung der Zähne

Warum ist Fluoridierung so wichtig für den Zahnschmelz des Kindes? Mit Fluorid können die Zahnärzte Ulm den Zahnschmelz Ihrer Kinder stärken. Dieser wird nämlich durch Säuren aus der Nahrung angegriffen und ist dann nicht mehr so widerstandsfähig gegen Karies.

Es findet aufgrund der Fluorid-Gabe eine Remineralisierung des Zahnschmelzes statt. Unser Zahnärzte-Team entscheidet ganz individuell mit Ihnen, wie und wann die Fluoridierung der Zähne bei Ihrem Kind sinnvollerweise durchgeführt wird.

Fluoride begegnen uns nicht nur in der Zahnpasta, Zahngelen, im Salz und im Mineralwasser. Es gibt auch Zahnlacke, die beim Zahnarzt direkt auf die Milchzähne aufgetragen werden. Die Menge an Fluorid wird individuell an den Bedarf Ihres Kindes angepasst.

Frau Dr. Ritterbusch und ihr Team prüfen genau, wie viel Fluorid zugeführt werden darf, denn eine Überdosierung gilt es zu vermeiden.

Wir orientieren uns an den Leitlinien der deutschen Zahnheilkunde. Mehrere der namhaften deutschen Gesellschaften empfehlen die Anwendung von Fluoriden ab dem Säuglingsalter.

Fissurenversiegelung beim Zahnarzt in Ulm

Als Fissuren bezeichnen Zahnärzte die sehr feinen Rillen, die sich auf den Kauflächen der Backenzähne finden. Diese lassen sich mit der Zahnbürste nur schwer reinigen. Sie können also ein Einfallstor für Karies-Bakterien sein.

Mit Hilfe der Fissurenversiegelung/Zahnversiegelung können Dr. Ritterbusch und ihr Team die Zähne Ihres Kindes effektiv vor Karies schützen. Dabei werden die feinen Spalten und Zahngrübchen mit einem Versiegelungsmaterial überzogen, wodurch Nischen für Plaque wegfallen. Diese Behandlung ist absolut schmerzfrei und dauert nur wenige Minuten pro Zahn.

Bevor unser Zahnärzte-Team jedoch mit dieser Behandlung beginnt, prüfen wir den Zahnstatus Ihres Kindes. Wir schauen besonders, ob alle Zähne gesund sind, oder eine Füllungstherapie notwendig wird.

Zahnkaries bei Kindern – Problemlösungen beim Zahnarzt in Ulm

Zahnkaries zerstört die gesunde Zahnsubstanz: Nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern. Entdecken wir bei den Kontrollen in der Zahnklinik in Ulm Zahnkaries an den Milchzähnen, so entfernen wir sie auf möglichst schonende Weise. Dadurch entstehen mehr oder weniger große Löcher in der Zahnsubstanz, die es mit geeigneten Materialien zu füllen gilt.

Hilfe bei Karies: Füllungstherapie

Mit geeigneten Füllungsmaterialien werden die „Löcher“ wieder aufgefüllt. Hierbei verwenden wir meist Werkstoffe auf Kunststoffbasis, die sich gut verarbeiten lassen und an die Zahnoberfläche optimal anpassen.

Milchzahnkrone

Ist eine Zahnkrone in hohem Maße durch Karies zerstört, aber die Zahnwurzel weiterhin intakt, so kann der Zahn nicht mit Füllungsmaterial aufgebaut werden. In diesem Fall raten unsere Zahnärzte in Ulm zu einer Versorgung mit einer Milchzahnkrone. Über das verwendete Material klären wir Sie gerne in der Beratung auf.

Milchzahn entfernen

Sind Milchzähne durch Karies komplett zerstört oder nach einem Zahnunfall nicht erhaltungswürdig, müssen wir sie entfernen. Bis der bleibende Zahn durchbricht, wird ein Lückenhalter eingesetzt, der den Platz für den Nachfolger frei hält.

Wurzelbehandlung: Endodontie bei Kindern in der Zahnklinik Ulm

Der zahnmedizinische Fachbereich der Endodontie beschäftigt sich mit allen Belangen der Zahnwurzel. Eine gesunde Wurzel dient ganz entscheidend dem Zahnerhalt. Die Beschaffenheit der Milchzähne unterscheidet sich von den bleibenden Zähnen. Der Zahnschmelz ist schwächer und lässt eine fortschreitende Karies eher ins Zahninnere vordringen. Dabei wird auch die Zahnwurzel in Mitleidenschaft gezogen: Eine Entzündung des Zahninneren entsteht.

In diesem Fall müssen unsere Zahnärzte in Ulm auch die Wurzel im Rahmen einer Wurzelkanalbehandlung reinigen und wieder füllen. So können wir der Entzündung der Zahnwurzel entgegenwirken. Auf diese Weise kann der Milchzahn erhalten bleiben.

Zahnunfälle

Aufgrund von Stürzen oder nach Sportunfällen können Zähne verletzt oder auch ganz ausgeschlagen sein.

Bitte nehmen Sie schnellstmöglich mit unserer Kinderpraxis Löwenzahn Kontakt auf und transportieren Sie das Zahnfragment oder den Zahn in einer dafür vorgesehenen Zahnrettungsbox.

Kieferorthopädie für die Kleinen

Zahn- und Kieferfehlstellungen im Kindesalter haben wir bei den Kleinen bereits im Blick. Fehlen Milchzähne sehr früh, so eignen sich Lückenhalter, um den Platz für den nachkommenden Zahn frei zu halten. So verhindern wir, dass Nachbarzähne in die Lücke einwandern können.

Frühbehandlung

Die kieferorthopädische Frühbehandlung in der Kinderzahnarztpraxis Ulm mit herausnehmbaren Apparaturen dient der frühzeitigen positiven Beeinflussung des Zahn- und Kieferwachstums Ihres Kindes. Gerne erläutern wir Ihnen die Details in einem persönlichen Gespräch.

Wachbehandlung mit Lachgas

Für Kinder ab dem Schulkindalter ist eine zahnärztliche Behandlung in unserer Zahnklinik in Ulm mit Lachgas möglich. Bitte sprechen Sie uns darauf an.

Therapie im Schlaf

Unsere Kinderzahnärztinnen in der Zahnklinik Ulm können bereits bei den kleinen Patienten (Kinder ab 1 Jahr) in komplexen Behandlungsfällen eine Therapie unter Vollnarkose anbieten. So ermöglichen wir, dass Ihr Kind das Ganze verschläft und entspannt erwacht, wenn die Zähne bereits versorgt sind. Wir klären Sie umfassend auf. Eine Narkose birgt immer auch Risiken. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Ihr Kind.

 

 

Kombi-Termin

In unserer Kinderzahnarztpraxis Löwenzahn in Ulm sind wir ganz auf unsere kleinen Patienten eingestellt. Als Eltern können Sie auch bequem Kombi-Termine für sich selbst und Ihre Kinder vereinbaren.

 

 

 

Wollen Sie mehr über unsere speziell für Kinder entwickelten Behandlungsmethoden erfahren? Dann nehme Sie am besten direkt Kontakt mit uns auf.