Behandlungen im Schlaf in Ihrer Zahnklinik

Schöne Zähne im Schlaf? Und das vollkommen schmerzfrei? Was für manche Patienten nur ein Traum bleibt, ist bei OPUS•DC Realität: Denn entspannter als in unserer atmosphärisch eingerichteten Dentalklinik können Sie eine zahnmedizinische Behandlung kaum erleben. Und das auf Wunsch auch gerne über Nacht.

Narkose

Wir verhelfen Ihnen auf Wunsch zu perfekten Zähnen, während Sie in Narkose ruhig abschalten können. Dieses Behandlungsverfahren bietet gegenüber klassischen Methoden zahlreiche Vorteile: So haben Sie zum einen spürbar weniger postoperative Beschwerden und gesundheitliche Einschränkungen nach einer Behandlung. Zum anderen reduzieren sich Ihre benötigten Behandlungstermine auf ein Minimum. Und das Beste: Sie brauchen keine Angst vor der Behandlung selbst haben, da Sie diese gar nicht spüren.

Mehr über dieses angenehme Verfahren erklären Ihnen unsere Ärzte gerne in einem persönlichen Gespräch in unserer Zahnklinik. Am besten, Sie kontaktieren uns gleich. 

Die Bestandteile unseres Kausystems bilden normalerweise eine harmonische Einheit mit enger Abstimmung der einzelnen Elemente und ihrer Funktion. Jedoch können sie durch verschiedene Faktoren ins Ungleichgewicht geraten.

Dazu zählen:

  • Zahnersatz, der schadhaft oder schlecht angepasst ist.
  • Zahn- oder Kieferfehlstellungen
  • Nächtliches Zähneknirschen (Bruxismus)

Damit unser Zahnärzte-Team in Ulm den Ursachen auf den Grund gehen kann, gehört zu einer umfassenden und fachkompetenten Kiefergelenkbehandlung in der OPUS DC-Klinik in Ulm zunächst eine Befunderhebung aufgrund einer Kiefergelenkdiagnostik.

Neben der Befragung unserer Patienten wird auch eine genaue klinische Untersuchung der Mundhöhle vorgenommen und die Muskulatur wird abgetastet hinsichtlich möglicher Verspannungen. Die Gelenke werden auf Knack- oder Knirschgeräusche überprüft und die Funktion des Unterkiefers getestet. Mit entsprechenden Apparaturen können wir die Kieferbewegungen genau vermessen.

Was kann an Symptomen auftreten, wenn das Kausystem eine Funktionsstörung aufweist?

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Knacken und Knirschen der Kiefergelenke
  • Bewegungseinschränkungen des Unterkiefers
  • Verspannungen der Kaumuskeln
  • Das Zähneknirschen zeigt sich am unterschiedlich starken Abrieb der Zahnsubstanz.
  • Auswirkungen auf den Hörapparat: Tinnitus ist eine mögliche Folge.
  • Verspannungen der Nacken-, Schulter- und sogar Rückenmuskeln

Die Kiefergelenkbehandlung in der OPUS DC in Ulm

Eine Kiefergelenkbehandlung kann, falls dies erforderlich ist, interdisziplinär verlaufen. Hier können Physiotherapeuten, HNO-Ärzte und Orthopäden mit uns zusammen eine geeignete Therapie planen und durchführen.

Je nach Befund sorgen wir mit einer Schienentherapie (mit einer Entspannungs-, Positionierungs- oder Knirscherschiene) dafür, dass die Position von Ober- zu Unterkiefer harmonisiert und auch Druck von den Gelenken genommen wird. Diese Schienen werden nachts getragen. Letztlich schützt dies auch die Zähne vor Abrieb und die Muskulatur entspannt sich schrittweise wieder.

Außerdem korrigieren wir Zahnersatz oder Füllungen, die sich bei der Funktionsdiagnostik als Störfaktoren erwiesen haben.

Sie möchten noch ausführlicher über diese Behandlungsmethode informiert werden? Nehmen Sie einfach Kontakt  mit uns auf.

Chirurgie

Ob Ihnen ein künstliches Zahnwurzelimplantat eingesetzt wird, Ihre Weisheitszähne herausgenommen oder Wurzelspitzen entfernt werden. Diese und weitere Behandlungen, wie zum Beispiel paradontologische Operationen, zählen zur Oralen Chirurgie, einem Spezialgebiet innerhalb der Zahnheilkunde, das sich ausschließlich mit operativen Eingriffen in der Mundhöhle beschäftigt.
In der Zahnklinik OPUS•DC können Sie sich darauf verlassen, dass diese Eingriffe von erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden. Auf Ihren Wunsch auch in Narkose.

 Sie haben Fragen hierzu? Dann wenden Sie sich einfach direkt an uns.