Zum Hauptinhalt springen

All-on-4®: Eine ganz besondere Implantationsmethode in Ulm

Dank der besonderen Implantationsmethode All-on-4®, die wir auch in unserer Zahnklinik in Ulm anwenden, können wir Ihnen feste Zähne ohne Knochenaufbau innerhalb von 24 Stunden anbieten. Der Eingriff selbst dauert etwa drei Stunden.

Da dieses Implantat-System für eine Sofortversorgung sowie -belastung ausgelegt ist, können unsere Patienten bereits am Nachmittag des OP-Tages wieder etwas essen.

Lockere Prothesen, die beim Sprechen und Lachen verrutschen, können Sie dann aus Ihrem Gedächtnis verbannen; auch die oftmals schmerzhaften Druckstellen aufgrund der schlecht sitzenden Totalprothesen. 

Exakte Planung – tolles Ergebnis

Eine wichtige Voraussetzung vor einer Implantation ist die Mundgesundheit. Sollten Entzündungen des Zahnfleisches oder Zahnbettes (Parodontitis) beziehungsweise Karies festgestellt werden, so sorgen wir zunächst für deren Behandlung, bevor die Zahnimplantate gesetzt werden.

Das 3-D-Röntgen gibt uns einen sehr guten Einblick in das Implantationsareal. Hier sehen wir, wie der Knochen beschaffen ist und wie viel Volumen vorliegt. Der Verlauf von Blutgefäßen und Nervenbahnen wird  untersucht und kann bei der OP berücksichtigt werden.

Eine Bohrschablone wird aufgrund dieser Daten im Labor hergestellt und sorgt für eine exakte Bohrung der Kanäle. So kann die Positionierung der künstlichen Zahnwurzeln optimal erfolgen.

Tag der Implantation mit All-on-4®

Am OP-Tag setzt der behandelnde Implantologe aus unserem Ulmer Team vier spezielle Titan-Implantate mit Gewinde in den zahnlosen Kiefer ein. (Unter besonderen Bedingungen auch bis zu sechs im Oberkiefer.) Die künstlichen Zahnwurzeln werden zum Teil schräg im Kieferknochen verankert, wodurch das Knochenvolumen hervorragend ausgenutzt werden kann. Dabei entfällt der Knochenaufbau.

Die Behandlung kann in Schlafnarkose erfolgen. Zunächst erfolgt die Anwendung der Photodynamische Therapie, um die Keimzahl zu reduzieren. Die Implantate werden auf Basis einer exakten Vorausplanung nach dreidimensionaler Diagnostik sehr präzise und individuell angepasst mikrochirurgisch unter Verwendung der Lupenbrille in den Kiefer eingesetzt.

Parallel zu den Implantologen arbeiten unsere Zahntechniker im hauseigenen Dentallabor unserer Zahnklinik in Ulm an der „Brücke“, die später sicher mit den Zahnimplantaten verschraubt werden soll. Nur der Zahnarzt kann diese Brücke wieder entfernen, denn sie sitzt fest und ist optisch hervorragend angepasst. 

Nach dem Eingriff

Nach dem Eingriff bei OPUS DC ruhen Sie sich im Aufwachraum aus. Dort werden Sie von unserem Implantologie-Team betreut, bis Sie die Zahnklinik verlassen. 

Sie dürfen bereits am Abend des All-on-4®-Eingriffs wieder etwas essen, aber unter Berücksichtigung eines Kostaufbaus, der innerhalb von sechs Wochen von weicher zu harter Nahrung gesteigert wird.

Für die erste Zeit nach der OP geben wir Ihnen Schmerzmittel mit und empfehlen, das Gesicht zu kühlen, um Schwellungen möglichst gering zu halten.

Ihre Zähne werden zunächst mit einem Provisorium versorgt, das Sie etwa drei Monate tragen werden, solange, wie der Heilungsprozess für das Einwachsen in den Knochen (= Osseointegration) andauert. Danach passen wir ihren endgültigen Zahnersatz an.

Enge Kooperation von Implantologen, Zahntechnikern und Anästhesisten

Für „All-on-4® ist eine gute Abstimmung der Implantologen, Zahntechniker und Anästhesisten immens wichtig für den Erfolg. Das Implantologie-Team, die Anästhesisten und die Mitarbeiter des Labors arbeiten voll konzentriert Hand in Hand, damit Sie mit einem voll funktionsfähigen Provisorium am späten Nachmittag die Zahnklinik Ulm verlassen können. Der endgültige Zahnersatz wird etwa drei Monate nach der OP angepasst.

Vorteile durch eigenes Dentallabor

Ein eigenes zahntechnisches Labor in der Zahnklinik in Ulm bedeutet: kurze Wege zur Abstimmung des Zahnersatzes, Änderungen werden in kurzer Zeit umgesetzt. Der Zahntechniker begleitet den kompletten Behandlungsprozess von Anfang an, und Sie erhalten schöne Zähne an nur einem Tag in Ulm.

Unser Implantologie-Team in Ulm freut sich bereits darauf, Ihnen dank All-on-4® zu einer ganz neuen Lebensqualität zu verhelfen!

An nur einem Tag feste Zähne im Schlaf und abends auch schon etwas essen dürfen: Das macht All-on-4® möglich!