Zahnerhaltung in Ihrer Zahnklinik

Jeder Zahn kann ersetzt werden, dennoch sind Ihnen Ihre eigenen Zähne lieber. Umso wichtiger ist es, dass Sie ihre Gesundheit erhalten und ihren Verlust vorbeugen. OPUS•DC bietet Maßnahmen, die die Form und Funktionalität Ihrer Zähne bewahren.

WurzelConcept

Entzündungen können überall in Ihrem Mund auftreten – so auch im Zahninnern oder am Zahnhalteapparat. Die Heilung solcher Entzündungen sowie der Erhalt Ihrer Zähne sind die vorrangigen Ziele der Endodontie, eines Spezialgebietes der modernen Zahnmedizin.

Bei einer endodontischen Behandlung wird der Zahnwurzelkanal gründlich gereinigt und einwandfrei abgefüllt, so dass der ganze Zahn erhalten werden kann und noch lange seine Funktion erfüllt. Vor seiner hermetischen Verschließung wird der Zahn bei Bedarf mehrmals mit einer medikamentösen Einlage versorgt.

Die Zahnklinik OPUS•DC bietet neben herkömmlichen Methoden die moderne Wurzelkanalbehandlung unter dem OP-Mikroskop mit dreidimensionaler Wurzelfüllung an. Dafür verfügt unser Team über langjährige Erfahrung und ausgewiesene Spezialisten. Mit unseren besonders schonenden Therapieverfahren sowie Materialien und Ausrüstung auf dem neuesten Stand der Technik erzielen wir maximale Behandlungserfolge.

Nutzen Sie unser Wissen: Wir beraten Sie gerne über alle Möglichkeiten der Zahnerhaltung. Zudem informieren wir Sie darüber, wie Sie operative Eingriffe vermeiden können. Ihre Fragen können Sie uns gerne schon vorab stellen.

ParodontoseConcept

Lassen Sie sich nicht täuschen: Zahnfleischbluten ist kein Beweis für besonders gründliche Mundhygiene. Tatsächlich ist es ein Zeichen für Parodontitis, einer Entzündung des Zahnfleisches und einer Erkrankung, die noch immer häufig unterschätzt wird.

Der eigentliche Grund für die Blutungen sind Bakterien, die bei unzureichender Pflege überall im Mund vorhanden sind. Ihre Ausscheidungen können bei blutendem Zahnfleisch rasch in großen Mengen in die Blutbahnen gelangen, wo sie unter Umständen eine Infektion der Blutgefäße verursachen. So entfalten Erreger und im Gewebe entstehende Entzündungsstoffe ihre schädliche Wirkung auch in weit vom Kopf entfernten Organen. Das Risiko, einen Herz- oder Hirninfarkt zu erleiden, ist bei Menschen mit Zahnfleischerkrankungen sogar noch höher als aufgrund bekannter Faktoren wie Rauchen und erhöhten Cholesterinwerten.

 

Nutzen Sie am besten die Möglichkeiten einer regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung und Prophylaxebehandlung. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

SchnarchConcept

Schnarchen ist eine echte Volkskrankheit: Hätten Sie gewusst, dass ein Viertel aller Erwachsenen dies regelmäßig tut? Grund dafür ist das nächtliche Erschlaffen weicher Gewebeteile im Rachenraum. Für den Schnarcher selbst, ist das meist ungefährlich. Fällt jedoch die Zunge im Rachen zurück und behindert die Atemwege, kann Schnarchen krank machen. Gönnen Sie sich und Ihrem Partner einen erholsamen Schlaf: mit der Schnarchtherapie SleepPlus Schnarchschiene bei OPUS•DC.

Unser Zahnärzte-Team hat vor mehr als 10 Jahren neue Konzepte gegen das Schnarchen entwickelt. Da die herkömmlichen Protrusionsschienen wenig patientenfreundlich waren, entwickelte Dr. Margit Weiss gemeinsam mit dem Hersteller bredent die Schiene SleepPlus. Diese wird individuell an Ihre Mundverhältnisse angepasst und bei Bedarf auch aus allergikerfreundlichem Material gefertigt.

 

Sie wüssten gerne mehr über das Thema Schnarchen und unsere Therapie? Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.